Arunachal Pradesh ist der östlichste Bundesstaat Indiens und direkter Nachbarn von Assam, Nagaland, Buthan, China, Myanmar und Tibet. Etwa doppelt so gross wie die Schweiz wohnen hier aber nur ca. 1,4 Millionen Einwohner und ist das am wenigsten bevölkerte Staat Indiens. Der Name Arunachal Pradesh bedeutet „Land der Berge in der Morgenröte“. Es herrscht eine enorme Sprachenvielfalt, was auf seine Lage und die verschiedenen Einflüsse der Nachbarstaaten zurückzuführen ist. Es handelt sich um umstrittenes Gebiet, da China Anspruch auf dieses Territorium stellt.
Trotz der Nähe zum Teeanbaugebiet Assam produziert dieses Gebiet Tee mit ganz eigenem Charakter. Vom Teegarten Devacha importierten wir diesen sehr schönen Schwarztee. Das Blatt ist mittelgross mit goldenen Tips. Seine Tasse hat ein volles Aroma, ausgewogen mit blumiger Note und ansprechender Säure. Gefällt mit oder auch ohne Milch.

 

>>Arunanchal Pradesh Devacha