Schwarzenbach

Schwarzenbach Kolonialwaren Kaffeerösterei - Kaffee, Tee, Nüsse, Beeren, Honig

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Logo

Spezialitaeten Relanghe Panettone Moscato Italien jpg

Panettone al Moscato Relanghe 1kg

Artikel Nr.:
12204

Ursprung: Piemont, Italien

 45,00

Lieferung CH: ca. CHF 8.--

bis 2 kg: Eco 8.–, Prio 10.–
bis 5 kg: Eco 10.–, Prio 12.–
bis 10 kg: Eco 12.–, Prio 14.–
bis 20 kg: Eco 17.–, Prio 20.–
bis 30 kg: Eco 24.–, Prio 27.–

Nicht vorrätig

Das Geheimnis eines guten Panettone beginnt beim Hefestock. Die Ur- oder Mutterhefe wurde über Jahre gepflegt, verbessert und erneuert und so weitergezüchtet, dass sie den Vorstellungen und hohen Qualitätsansprüchen der Firma Relanghe entspricht. Zuerst werden Mehl, Mutterhefe, Eier, Butter und Rohrzucker zu einem ersten Teig verarbeitet, den man über Nacht quellen lässt. Nach bestandener Qualitätskontrolle wird der Teig geknetet und mit Rosinen und Moscato d’Asti angereichert. Anschliessend wir der Teig geteilt und geformt, so dass die Teigmasse die Form eines Balls annimmt, die „bolo“ genannt wird. Danach kommt der Teig in eine feucht-warme Gärkammer. Vor dem Backen wird eine gut durchmischte Glasurmasse aus Zucker, Eiweiss und Haselnüssen auf den Panettone gestrichen und Mandeln darüber verteilt. Nun ist er für den Backofen bereit, wo ein Panettone von 1 kg ca. 40 Minuten verbringt. Natürlich hängt die genaue Backdauer vom Gewicht des Panettone ab. Nach dem Backen wird der Panettone gedreht und während 9 Stunden bei Zimmertemperatur von maximal 20° C abgekühlt. In dieser Phase verliert der Panettone nochmals an Feuchtigkeit, was schon während dem Backvorgang passiert ist. Bis der Panettone ganz abgekühlt ist und bevor er eingepackt wird, verliert er etwa 10% seines Gewichts. Jeder einzelne Panettone wird mit Liebe und Sorgfalt von Hand verpackt und mit einer farbigen Schleife versehen.

<< Zurück zu Süsse Spezialitäten